Geldbeschaffungskosten

sind als Bezeichnung für die Kosten bei der Aufnahme eines Kredits bekannt. Besonders häufig fallen Geldbeschaffungskosten bei Baufinanzierungen an. Bei einer Kreditvermittlung ist es möglich einen Kredit ohne Vorkosten und Geldbeschaffunskosten zu erhalten.

Kategorie: Lexikon | von: Christiane Richter
Schlagwörter: ,